≡ Menu

Welche Creme gegen Falten im Gesicht ?

Die beste Creme gegen Falten ?

Wer im Netz nach „Creme gegen Falten“ sucht, bekommt fast 500.000 Ergebnisse angezeigt. Wie soll ich mich jetzt entscheiden? Ist Platz 1 bei Google auch gleich die beste Antifaltencreme? Da steht wohl eher die Qual der Wahl zur Debatte.

Es gibt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auch einiges zu beachten. Nicht jeder Artikel hält auch das, was er verspricht. Viele Anbieter werben mit den Nöten der Verbraucher und machen oft Verprechungen, die das Produkt aber dann nicht hergibt, weil z.B. die Menge der Inhaltstoffe zu gering ist, um die erwünschte Wirkung zu erziehlen. Aber darauf kommt es ja an, wenn man die beste Creme gegen Falten haben möchte.Creme gegen Falten im Gesicht

Mal kurz ein Beispiel: Wenn ich einen Liter „Orangennektar 100%“ kaufe, hat der Hersteller im Sinne des Gestzgebers gegen keine Richtlinien verstoßen, wenn er den Nektar mit 100 Liter Wasser verdünnt. Es bleibt dann immer noch Orangennektar 100%. Probier das mal mit Kaffee 🙂

Ich möchte nur zum Nachdenken anregen, weil es mich ärgert, dass der Verbraucher nur das bekommt, was ihm Glauben gemacht wird. Ich möchte mich hier auch nicht aufregen oder etwas schlecht machen. Ganz im Gegenteil.

Das muß sowieso jedes Unternehmen mit seinem Gewissen ( und unserem/Deinem Geld) vereinbaren.

So, wenn Du also Antifaltencremes suchst, solltest  Du darauf achten, dass die Inhaltstoffe hochwertig sind. In einer Creme gegen Falten im Gesicht sollten z.B. Hyaluronsäure (am besten eine kleinkettige), Pflanzenextrakte und Peptide enthalten sein. Auf keinen Fall aber dürfen und da mußt Du wirklich aufpassen, Parabene in einer Gesichtsplege oder überhaupt in einer Hautpflege enthalten sein.

Sie sind ein Konservierungsmittel für Kosmetika und können, wissenschaftlich nachgewiesen, Krebs hervorrufen. Das habe ich aber schon in einem anderen Artikel erläutert. Also, Finger weg von solchen Produkten.

Was darf eine Creme gegen Falten kosten ?

Ich muß ganz ehrlich sagen, dass auch ich als Mann meiner Haut nur das Beste zukommen lasse. Das auch aus gutem Grund. Erfahrungen haben mir gezeigt, dass „günstige“ Artikel nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatten. Ich hatte mir vielleicht zuviel davon versprochen, es wurde ja auch sooooooo angepriesen.

Schlußendlich bin ich auf eine „teurere“ Marke umgestiegen und siehe da… Qualität hat zwar seinen Preis, aber wenn ich genau das erhalte, wofür ich mein Geld ausgegeben habe, dann bin ich als Verbraucher auch zufrieden.

Ich persönlich gebe schon mal 50,- Euro für Gesichtspflege aus, weil ich der Meinung bin, dass ich es mir Wert sein kann. 🙂 Für mich kommt keine Antifaltencreme mehr in Frage, die nur 5.-, 10.-, oder 15.- Euro kostet. Keine Wirkung und mein Geld ist trotzdem weg. Aber mit den Verbrauchern kann man’s ja machen.

Schreib mir gerne Deine Erfahrungen mit „teuer“ vs. „billig“.

In diesem Sinne.

Beste Grüße

Thomas Wauer

 

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin